Unterricht...

 

Unsere Vorstellungen und Ziele

Physik erforscht mit experimentellen und theoretischen Methoden die messend erfassbaren und mathematisch beschreibbaren Erscheinungen und Vorgänge in der Natur. Der Physikunterricht soll diese Art der Auseinandersetzung des menschlichen Denkens mit der Natur sichtbar machen und zusammen mit den anderen Naturwissenschaften das Verständnis für die Natur, den Respekt vor ihr und die Freude an ihr fördern.
Die Schülerinnen und Schüler lernen grundlegende physikalische Gebiete und Phänomene kennen und werden befähigt, Zustände und Prozesse in Natur und Technik zu erfassen und sprachlich klar und folgerichtig in eigenen Worten zu beschreiben. Sie erkennen physikalische Zusammenhänge auch im Alltag und sind sich der wechselseitigen Beziehungen von naturwissenschaftlich-technischer Entwicklung, Gesellschaft und Umwelt bewusst.
Der Physikunterricht vermittelt exemplarisch Einblick in frühere und moderne Denkmethoden und deren Grenzen. Er zeigt, dass Physik nur einen Teil der Wirklichkeit beschreibt und dass sich physikalisches Verstehen dauernd entwickelt und wandelt. Er weist aber gleichzeitig physikalisches Denken als wesentlichen Bestandteil unserer Kultur aus und hilft beim Aufbau eines vielseitigen Weltbildes. Durch Einsicht in die Möglichkeiten und Grenzen, aber auch den Sinn des Machbaren können Wissenschaftsgläubigkeit oder Wissenschaftsfeindlichkeit verringert werden.

Grundlagenfach

 

Physik wird in der zweiten, vierten und fünften Klasse als Grundlagenfach unterrichtet.

 

IB-Fach

 

Die IB-Klassen werden von der zweiten bis zur fünften Klasse durchgehend mit zwei Wochenstunden in Physik unterrichtet.

Präferenz- Ergänzungsfach

In der sechsten Klasse kann Physik als Ergänzungs- oder Präferenzfach gewählt werden.

IB-Schüler bzw. -Schülerinnen können Physik nur als Ergänzungsfach wählen.

INTERNER BEREICH:


Aktuell

175 Jahre Realgymnasium!

Wir boten folgende Atelliers:

Die Darbietungen wurden mit Spannung verfolgt.

 

Bild

CERN LHC

Nach einer Panne kurz nach dem Start am 10. September 2008, nahm der LHC im September 2009 seinen Betrieb wieder auf.

Könnte der LHC die Welt zerstören?

Die wahrscheinlichste Antwort darauf hier!


Links
Physikportal
RG Homepage

©Gestaltung und Programmierung: H. Rubin Realgymnasium Rämibühl Zürich